Testberichte
Lawi Crossanzug: Anpassungsfähiger Einteiler

Lawi Crossanzug: Anpassungsfähiger EinteilerDie tschechische Firma Lawi hat sich auf die Herstellung individuell gestaltbarer Radsportbekleidung spezialisiert. Wie daher nicht anders zu erwarten, gehören neben allerlei Jacken, Trikots und Hosen auch Handschuhe und Mützen zum Portfolio. Besonders ist aber die Möglichkeit, sich hier einen Crosseinteiler anfertigen zu lassen. Dessen Basismodell haben wir uns einmal genauer angesehen.

 
Lawi No Wind/Roubaix: Isolationsschicht für die Haut

Lawi No Wind/Roubaix: Isolationsschicht für die HautKlare Linien, markantes und funktionales Design. Schlichte Ansprüche, an eine Hose für die kühle Jahreshälfte – ein Nonplusulltra für das Training. Als wir beim deutschen Vertrieb der im tschechischen Dobrovice beheimateten Firma nachfragten, ob sie eine derartige Hose im Programm hätten, bot man uns ein Modell, dessen Entwurfsphase nur wenige Wochen zurücklag. Gemeinsam mit dem deutschen Profi André Schulze (Euskaltel-Euskadi) entwickelt, hat diese Hose alles, was man sich wünscht. So jedenfalls lautete das Statement, mit welchem man uns die Lawi No Wind/Roubaix überlies. Aber hat sie das wirklich?

 
Scott Foil Premium - getestet von Enrico Poitschke

Scott Foil Premium - getestet von Enrico PoitschkeScotts Edelrenner „Foil Premium“ gilt, gemessen an aerodynamischen Gesichtspunkten, als wegweisendes Rad. Ähnlich anderen Mitbewerbern, setzen auch die Schweizer auf einen möglichst steifen und leichten Rahmen, der optisch ansprechend ist. Das „Foil“ geht auf einen Prototypen zurück, der Mark Cavendish während der Tour de France 2009 zu ersten Erfolgen führte. Seitdem hat sich einiges getan. Der Brite ist zwar mittlerweile auf Specialized unterwegs, Scott ist aber dennoch weiterhin prominent im Profi-Peloton vertreten: Sowohl Orica-GreenEdge um Simon Gerrans, als auch IAM um Heinrich Haussler vertrauen auf das Rad. Und das nicht ohne Grund! 

 
Lawi Halbthermojacke: Dezent Auffällig

Lawi Halbthermojacke: Dezent AuffälligVor einigen Tagen hatten wir bereits eine Halbthermohose von Lawi im Test. Da bei den Tschechen, wie bei anderen Herstellern auch, zu jedem Topf ein Deckel gehört, wollen die wir uns nun der Jacke annehmen. Wie bei der Hose, hat sich Lawi auch bei der Gestaltung der Jacke nicht unbedingt zurückgehalten, betrachtet man die großflächigen weiß gehaltenen Logo-Drucke auf der Brust, dem Rücken und den Armen. Auf der rechten Schulter befindet sich ein weißer Schriftzug. Abgesehen davon ist die zu hundert Prozent aus Polyester gefertigte Jacke relativ klassisch geschnitten.